Als Touristen am Teton-Nationalpark vorbeifuhren, begegneten sie einer Bärenmutter mit ihren Jungen, die die Straße überquerten

 

TIERE

 

Wenn wir in einer ländlichen oder bewaldeten Gegend fahren, begegnen wir oft verschiedenen Tieren, darunter Eichhörnchen, Rehe und Vögel.

Obwohl es ziemlich üblich ist, diese Art von Tieren zu sehen, sehen wir manchmal auch ziemlich ungewöhnliche Dinge.

Genau das ist diesen Touristen passiert, die eine Bärenmutter mit ihren 4 Jungen getroffen haben.

In diesem Moment überquerten sie die Straße und konnten das Ganze glücklicherweise mit der Kamera festhalten.

Der Vorfall ereignete sich im Grand-Teton-Nationalpark, der für Touristen ein ziemlich normaler Tag war.

Sie genossen den wunderschönen Anblick, als sie Zeuge dieser wunderbaren Tiere wurden.

Wie sich später herausstellte, sind Bären zu festen Bewohnern des Nationalparks geworden und man kann ihnen jederzeit begegnen.

Sie gehen jedoch normalerweise, wenn sie hören, dass sich Menschen nähern.

Wenn Touristen die Bären sahen, gingen sie ruhig zusammen auf der Straße und benahmen sich so, dass es sie überhaupt nicht zu stören schien, dass sie aus verschiedenen Blickwinkeln beobachtet wurden.

Sie wich nicht eine Minute davon ab und schien auf einer Mission zu sein, die Jungen in Sicherheit zu bringen.

Wahrscheinlich ist es für sie schon üblich geworden, Menschen zu begegnen, da sie sich Menschen gegenüber sehr ruhig und „respektvoll“ verhielt.

Teilen Sie dies mit Ihrer Familie und Ihren Freunden.

 

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet