Vor zwei Jahren wog sie nur 29 Kilogramm, aber ein gewöhnlicher Schokoriegel half ihr, Magersucht zu heilen

Anna Windley, eine 21-jährige Britin, litt an schwerer Anorexie und hatte große Angst vor dem Essen. Obwohl sie eine aktive Studentin war und Sport trieb, wurde Anna wegen ihres Gewichts verspottet und beschloss, Gewicht zu verlieren, indem sie ihre Nahrungsaufnahme streng auf nur ein Sandwich alle paar Tage beschränkte.

Dies führte dazu, dass sie mehrmals im Krankenhaus landete und Magersucht diagnostiziert wurde.

Annas Angst vor Essen war so groß, dass ihr sogar der Geruch Angst machte.

Eines Tages beschloss sie jedoch, Schokolade zu probieren und war überrascht, dass sie dadurch nicht zunahm. Diese Erkenntnis half ihr, ihre Angst vor dem Essen zu überwinden, und sie begann langsam, wieder eine normale Ernährung einzuführen.

Anna brauchte zwei Jahre, um wieder ein gesundes Gewicht von 45 Kilogramm zu erreichen, und sie führt jetzt einen gesunden Lebensstil.

Sie blickt mit Schrecken auf diese Zeit ihres Lebens zurück und betont, wie wichtig es ist, sich nicht vom gesellschaftlichen Druck über das Essen diktieren zu lassen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet