😮 «Plus-Size-Models feiern Selbstliebe, indem sie ikonische Looks von Prominenten nachstellen!» 🙄

Lange Zeit war das Wort „dünn“ mit dem Bild eines Models verbunden, besonders in den 1990er Jahren. Andererseits förderte die Kardashian-Ära moderne Körperideale, die dazu neigen, üppige und kurvige Formen zu bevorzugen. Auf der anderen Seite scheint der Look des dünnen Models ein Comeback zu erleben.

Trotz dieses Trends umarmen Plus-Size-Models trotzig ihre Kurven und hinterfragen konventionelle Schönheitsvorstellungen. Statt der Masse zu folgen, erfinden sie klassische Designs kreativ neu, die typischerweise mit schlankeren Prominenten assoziiert werden. „Wir müssen uns um eine größere Vielfalt in der Körperdarstellung auf verschiedenen Plattformen bemühen“, sagt Stella Williams so treffend.

Katie Satrino stellt das Gesicht von Hailey Bieber nach.

Gabriella Athena Halikas stellt das Bild von Kim Kardashian nach.

Katie Sturino stellt das Bild von Kaia Gerber nach.

Paloma Elsesser stellt den Look von Aaliyah nach.

Gabriella Athena Halikas stellt das Bild von Julia Fox nach.

Diana Sirokai stellt das Bild von Kim Kardashian nach.

Katie Sturino stellt das Bild von Miley Cyrus nach.

Stella Williams stellt das Bild von Hunter Schafer nach.

Katie Satrino stellt den Look von Julianne Hough nach.

Gabriella Athena Halikas stellt den Look von Julia Fox nach.

Was hältst du von ihrem Experiment?

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet