«Was hat sich in den letzten 15 Jahren für die bekannten Fünflinge geändert?» 😦

Diese Mädchen sind in der Tat bekannt; vor einiger Zeit wurden sie geboren, aber ihre Vormünder, Varvara und Dmitry Artamkins, sind normale Menschen, die nichts mit dem Glamour des Showgeschäfts zu tun haben. Ihre Geschichte ist eine von Glauben und Ausdauer.

Als das Paar erfuhr, dass Varvara schwanger war, wurde ihre Freude durch die Nachricht getrübt, dass sie mit mehreren Neugeborenen schwanger war, und die kritische Prognose der Ärzte, dass sie gesunde Kinder zur Welt bringen würde. Das Paar lehnte die Idee einer selektiven Abtreibung ab, da dies ihren religiösen Werten widersprach. Sie hatten bereits in der Vergangenheit Verluste erlitten, auch angesichts überwältigender Umstände.

Ihre teure, aber erfolgreiche Suche nach einer britischen Klinik zur Erhaltung der Schwangerschaft brachte sie dorthin. Spender, berührt vom Leid der Artamkins, kamen zusammen, um die benötigten Mittel zu beschaffen.

Auch nach fünfzehn Jahren ist die beharrliche Gemeinschaft der Artamkins nicht gewichen. Während Dmitry im Glauben Sinn gefunden hat und zum Priester gesegnet wurde, kümmert sich Varvara um das Zuhause.

Zusammen mit ihren Vormündern nehmen Elizaveta, Nadezhda, Alexandra, Tatiana und Varvara Artamkins aktiv am Sonntagsschulunterricht teil und überlegen, was sie im Leben tun möchten. Ihre Familie ist lebendig und geprägt von Liebe und Solidarität, trotz ihrer individuellen Unterschiede.

Ihre Geschichte bietet Hoffnung, indem sie zeigt, wie Schwierigkeiten familiäre Bindungen stärken können. Hochachtungsvoll den Artamkins! Ich hoffe, ihre Reisen sind voller Freude und Erfolg für ihre Mädchen.“

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet