„Der Inhalt eines verlassenen Käfigs wird von Motorradfahrern entdeckt und verändert ihr Leben für immer.“ 😮

Immer wenn ich an Menschen denke, die Tiere verletzen und sie sogar alleine lassen, um zu sterben, werde ich traurig. Zum Glück gibt es aber auch Helden da draußen. Zwei von ihnen, denen ich besondere Anerkennung zollen möchte, sind Bret Winingar und sein Sohn Zach.

Bret und Zach waren auf ihren Motorrädern auf den Nebenstraßen rund um Small Shake, Arkansas, unterwegs, als sie einen alten Hunde-Transporter entdeckten. Ihre Neugier wurde geweckt, also gingen sie näher heran. Zu ihrer Überraschung befand sich darin ein extrem unterernährter Welpe.

Der Transporter war mit Kot bedeckt, und der Welpe hatte ein Loch in den Transporter geknabbert, offensichtlich in dem Versuch, sich zu befreien. Vater und Sohn ließen den Hund kurz zurück und kehrten dann mit Hundefutter und Wasser zurück.

Bret und Zach beschlossen, sie Charlie Bravo zu nennen. Der Welpe begann seine Dankbarkeit gegenüber seinen Rettern zu zeigen, noch bevor sie nach Hause kamen. Das erste, was Bret und Zach taten, war, Charlies Krallen zu schneiden. Sie waren während ihrer Zeit im Transporter so lange geworden, dass sie sich nach innen gebogen hatten und es für den Welpen schmerzhaft war, zu laufen. Danach war es Zeit für ein Bad.

Der Tierarzt schätzte, dass sie ungefähr acht Monate alt war. Basierend auf den Wunden an Charlies Körper vermutete der Tierarzt, dass sie lange Zeit im Transporter gewesen sein musste.

Charlies Geschichte verbreitete sich schnell auf Facebook. Bald darauf begannen Bret und Zach Spenden von wohlgesinnten Menschen zu erhalten, die helfen wollten, die tierärztlichen Kosten für Charlie zu decken. Bret und seine Familie spendeten den übrigen Geldern an verschiedene Tierschutzorganisationen und gründeten zusätzlich eine neue Unterstützung für gerettete Tiere namens „Charlie’s Angels“.

Bret, der zunächst nicht einmal daran gedacht hatte, Charlie zu behalten, konnte es nicht übers Herz bringen, den Hund wieder loszulassen. Seit der Rettung von Charlie haben Bret und seine Familie auch drei weitere gerettete Hunde adoptiert. Teile diese Geschichte, wenn du diese Helden ebenfalls dafür danken möchtest, dass sie das Leben eines süßen Hundes gerettet haben!

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet