«Meghan Markles Kleid wurde im Internet kritisiert. 😱 Ein Mitglied der britischen Königsfamilie sollte ein solch aufsehenerregendes Kleid nicht tragen.» 😳

Während Meghan Markle und Prinz Harry derzeit Nigeria besuchen, hat die Herzogin von Sussex eine Reihe offizieller Auftritte gemacht, die online Diskussionen ausgelöst haben. Einige haben jedoch das Gefühl, dass ihre Kleiderwahl unpassend war.

Meghan hielt eine bewegende Rede auf dem Women in Leadership Summit, in der sie Nigeria als „mein Land“ bezeichnete und sich bei Prinz Harry und sich selbst für den herzlichen Empfang bedankte. Ihre Verbindung zu ihrem Erbe ist stärker geworden, seit sie offenbart hat, dass sie zu 43 % nigerianischer Abstammung ist.

Meghan begeisterte das Publikum mit ihrer Rede, während sie ein auffälliges rotes Kleid trug. Sie sprach darüber, wie geehrt und inspiriert sie sich fühlte, mit nigerianischen Frauen zusammen zu sein. Sie betonte, wie wichtig es ist, das eigene Erbe zu verstehen und welchen Einfluss es auf die Identität haben kann.

Die Botschaft der Rednerin traf bei den Zuhörern auf Resonanz, als sie erfolgreiche Frauen dazu ermutigte, als Vorbilder zu dienen, und sich für mehr Teilhabe von farbigen Frauen in Führungspositionen einsetzte.

Neben ihrer Rede nahm Meghan an verschiedenen Veranstaltungen teil, um weiter mit der nigerianischen Kultur in Kontakt zu treten. Ihre Outfitwahl erregte jedoch auch Aufmerksamkeit; einige Leute kritisierten sie, dass sie für den Anlass ungeeignet sei.

Andere unterstützten Meghan angesichts der Kritik und argumentierten, dass sie die königliche Familie nicht mehr repräsentiere und tragen könne, was sie wolle.

Es gibt bereits Berichte über Meghans und Prinz Harrys Reise nach Nigeria, darunter Behauptungen, dass Meghan Harrys Freund geküsst habe, was starke Gefühle ausgelöst hat.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet