„Wie sah Madonna vor der Schönheits-OP aus?😻 Wie sah die Sängerin vor ihrer Filter-Obsession aus?“😳

Madonna sagte einmal, die schlimmste Sünde eines jeden Prominenten sei der Lauf der Zeit. Auch sie hat sich trotz der treuen Unterstützung ihrer Fans zu ihrem Alter bekannt und verlangt, dass ihre Forderung über ihr unscheinbares Aussehen hinausgeht.

„Körperliche Schönheit ist faszinierend, aber vergänglich“, sagte Madonna einst, eine Frau, die ständig als eine der sexiesten Figuren der Welt gefeiert wird. Damals schien es unvorstellbar, dass die Zeit jemals ihr Selbstvertrauen, ihre Fähigkeiten und ihre Energie verfärben würde. Doch trotz ihres starken Widerstands haben die langjährigen Fans ihren Stempel auf dem Aussehen der Pop-Ikone entfernt.

Auf online geteilten Fotos hat sich Madonnas Aussehen im Wesentlichen von ihrem früheren Ich entfernt. Unter ihren Fans kursieren Spekulationen, wobei einige diese drastischen Veränderungen übertriebenem Photoshop zuschreiben, während andere auf umfassende Schönheitstechniken spekulieren. Madonna bestreitet jedoch dauerhaft, sich einer Schönheitsoperation unterzogen zu haben.

„Ich bin, wer ich bin.“ „Ich bin nicht begeistert von der Idee, betäubt und Skalpellen ausgesetzt zu werden“, erklärte Madonna im Jahr 2011, obwohl sich ihre Position seitdem möglicherweise verbessert hat. Heute, am 16. April 2023, feiert die herrschende Herrscherin des Pop ihren 65. Geburtstag. Zur Feier dieses Wendepunkts laden wir Sie ein, anhand einer kuratierten Fotosammlung in Madonnas frühe Karriere zurückzureisen und einen Blick auf den Star zu werfen, wie ihn viele vielleicht nicht sehen.

„Ich habe mich an den Trägern meines eigenen BHs hochgezogen“, scherzte Madonna einmal und beschrieb ihren Aufstieg an die Spitze der Musikbranche, eine Reise voller Herausforderungen. Madonna wurde 1958 in Michigan geboren und erlebte das Unglück ihrer Mutter im zarten Alter von fünf Jahren.

Die darauf folgende Wiederverheiratung ihres Vaters leitet eine Zeit des Unglücks ein, die mit einer modernen Aschenputtel-Geschichte verbunden ist. Madonna war dem Hass und der Demütigung ihrer Stiefmutter ausgesetzt und fand Trost in ihrem anhaltenden Interesse an Selbstdarstellung, einer Eigenschaft, die sie schließlich berühmt machen sollte. Wie Madonna später reflektierte, war es ihr unstillbares Verlangen nach Anerkennung, das ihren Aufstieg zum Ruhm befeuerte, ein Weg voller Hindernisse, aber voller Versprechen.

Madonnas unnachgiebige Seele und Unerschrockenheit hoben sie schon in jungen Jahren von ihren Altersgenossen ab. Während ihrer Highschool-Zeit nahm sie auffallend an einem Gesangswettbewerb teil und lieferte eine Darbietung ab, die ihre Konkurrenten aus dem Feld warf. In einem aufreizenden Kleid gekleidet und mit auffälligem Make-up geschmückt, rief Madonnas Darbietung sofortige Rache ihres Vaters hervor, der sie sofort unter Hausarrest stellte. Unbeeindruckt von der Unzufriedenheit der Familie zog sich Madonna aus ihrer normalen Kindheit zurück und zog in die geschäftigen Straßen New Yorks.

Der Weg zum Sieg war voller Verwundbarkeit, und Madonna erwartete keine Garantien für einen Triumph. Sie hätte die Unklarheiten inmitten der Zersiedelung erfolgreich ausblenden können, doch das Schicksal hatte andere Pläne für sie.

Madonna jonglierte mit verschiedenen Jobs, um Kleidung zu entwerfen, und widmete ihre freien Minuten dem Ausprobieren als Substitutin für berühmte Künstler. Ihre Hartnäckigkeit erregte die Aufmerksamkeit eines Produzenten, der ihr Potenzial als Solokünstlerin erkannte. 1983 veröffentlichte Madonna ihr gleichnamiges Album Make a Big Appearance, das schnell an die Spitze der Billboard 200-Charts gelangte. Während ihr anfänglicher Chartplatz auf Platz acht bescheiden erscheinen mag, war er ein Vorbote des bevorstehenden, flüchtigen Aufstiegs.

Innerhalb weniger Jahre produzierte Madonna eine Reihe von Album-Toppern, die ihr 1992 den Grammy Award einbrachten. Mit jeder neuen Veröffentlichung fesselte sie Menschenmengen auf der ganzen Welt mit ihrer unvergleichlichen stimmlichen Begabung und ihrem unverkennbaren Charme.

Madonna begriff bald die implizite Aussage der Unterhaltungsindustrie:

In der Welt der Musik wird das Älterwerden als schweres Vergehen angesehen. Madonna beschloss, dem Lauf der Zeit zu widerstehen und begab sich auf eine unermüdliche Reise in die ewige Jugend, ohne sich um ihr Interesse zu kümmern.

Ihr Programm begann harmlos und ausreichend in den späten 1980er Jahren, als sie einer der ersten Prominenten war, der die Dienste eines persönlichen Trainers in Anspruch nahm. Ihr Ziel war klar:

eine ewig schlanke körperliche Erscheinung zu bewahren, nicht nur, um Auftritte vorzubereiten, sondern als Beweis für ihre treue Entschlossenheit. Madonnas Engagement für körperliche Gesundheit war nicht nur eine vorübergehende Modeerscheinung, sondern ein unerschrockenes Engagement, das aus der Not geboren wurde.

Madonna war lange Zeit süchtig nach Gewichtsproblemen, aber sie weigerte sich, sich hinter loser Kleidung zu verstecken. Sie zog es vor, auf der Bühne in mutigen Gruppen Aufmerksamkeit zu erregen, und brachte im Namen ihrer kreativen Vision endlose Opfer. Ihr Engagement ging jedoch über gründliche Trainingseinheiten hinaus und umfasste eine kontrollierte Diät nach den Grundsätzen des Clean Eating. Diese Formel erwies sich über viele Jahre als überzeugend und ermöglichte es Madonna, aufregende Auftritte zu bieten und ihrem Alter zu trotzen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet