„Er war der dickste Mann der Welt und wog mehr als 500 kg“: Wie sieht er drei Jahre später aus?

Dieser Mexikaner erlangte weltweite Berühmtheit aufgrund seines ungewöhnlichen Gewichts und wurde im Guinness-Buch der Rekorde als der schwerste Mann der Welt geführt.

 

Juan hatte seit seiner Kindheit mit Gewichtsproblemen zu kämpfen und nahm jedes Jahr stetig zu. Mit 17 Jahren wog er etwa 200 kg, und nach einem tragischen Autounfall, bei dem er schwer verletzt wurde, war er ans Bett gefesselt und nahm noch mehr zu.

Isoliert und mit tiefer Depression kämpfend, fand Juan Trost im Essen, was seinen Zustand verschlimmerte. Seine Geschichte erregte über das Internet weltweite Aufmerksamkeit, und sein Gewicht erreichte unglaubliche 550 kg.

So schwer fettleibig zu sein, forderte seinen Tribut an seiner Gesundheit und führte zu Diabetes und Herzproblemen. Ein Ärzteteam wurde zusammengestellt, um sein Leben zu retten. Der Behandlungsweg war schwierig und langwierig.

Anfangs half eine kontrollierte Diät, 380 Kilogramm abzunehmen. Anschließende Magenverkleinerungsoperationen, kombiniert mit fortlaufenden Ernährungsumstellungen, führten zu einem Verlust von mehr als der Hälfte seines Gewichts.

 

Juan hat sich einem aktiven Lebensstil verschrieben und setzt sich für eine vollständige Genesung ein, wobei er andere inspiriert, dass selbst die schwierigsten Herausforderungen überwunden werden können.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet