😳 «Bei einem eleganten Mode-Event in Paris erschien Katy Perry in einem 500-Fuß langen roten Minikleid!» 😳

Einmal mehr sorgte Katy Perry beim High Fashion Fall/Winter 2024/25 Event, das am 25. Juni im Ritz Housing stattfand, für Aufsehen, nachdem sie bereits bei der Modewelt Eindruck gemacht hatte.

Bei ihrem Auftritt in Paris’ Vendôme zog Perry alle Blicke auf sich in einem auffälligen, rosafarbenen, extrem kurzen Kleid mit einem einzigen Ärmel und einem beeindruckenden 500-Fuß-Schleier. Das avantgardistische Design löste im Internet eine Welle von Reaktionen aus, einige davon waren schockiert. „Wow, das ist außergewöhnlich,“ kommentierte ein überraschter Beobachter. Ein anderer fügte hinzu: „Das ist ein echtes Spektakel.“

Kritiker der Veranstaltung bezeichneten das Kleid als unpraktisch und potenziell gefährlich. „Unverschämt,“ spottete ein Online-Kommentator und wies Perrys auffälliges modisches Statement zurück. Das bronzefarbene Outfit war besonders dekoriert mit Textpassagen aus Perrys neuem Song „Woman’s World“, der am 11. Juli veröffentlicht werden soll.

Während einige Perrys mutige Entscheidung für Vielfalt und Stärke bewunderten, beschuldigten andere sie, mehr Wert auf Aufmerksamkeit als auf tatsächliche Mode zu legen. Ein humorvoller Kommentar lautete: „Sie trägt den roten Teppich selbst.“

Trotz gemischter Reaktionen setzt Katy Perry weiterhin Akzente mit ihren Modeentscheidungen und festigt ihren Ruf als Innovatorin in der Modewelt.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet