Der Arzt hat die Diagnose der erschreckend dünnen Angelina Jolie bekanntgegeben – die Angehörigen der Schauspielerin schlagen Alarm.

Fans und Familie sind zutiefst besorgt, da ein Arzt die alarmierende Diagnose der erschreckend dünnen Angelina Jolie enthüllt. Erfahren Sie, was hinter ihrem drastischen Gewichtsverlust steckt und warum sich ihre Lieben Sorgen machen.

Angelina Jolies extrem niedriges Gewicht sorgt weiterhin für große Besorgnis in ihrem engsten Kreis. Ein Insider verriet kürzlich In Touch Weekly, dass die 49-jährige Schauspielerin jetzt nur noch etwas über 44 Kilogramm wiegt, aber mit ihrem Aussehen völlig zufrieden ist. Leider kann man das nicht nur über Angies Freunde sagen, sondern auch über Ärzte, die warnen: Solch eine schockierende Dünnheit ist mit ernsthaften Gesundheitsproblemen verbunden.

Dr. Gabe Mirkin, ein Langlebigkeitsexperte aus Florida, sagte, dass die Berühmtheit höchstwahrscheinlich Osteoporose entwickelt habe, eine Krankheit, die durch brüchige Knochen gekennzeichnet ist.

„Sie hat einen ernsthaften Verlust an Fettgewebe im Körper, der fast immer mit einem gefährlichen Rückgang der Muskelmasse und Knochendichte einhergeht,“ bemerkte Mirkin in einem Interview mit RadarOnline.

Der Kreis der Schauspielerin befürchtet, dass die Situation bald kritisch wird. „Sie vergisst entweder zu essen oder will es nicht. Freunde befürchten, dass sie so nicht lange weitermachen kann,“ sagten besorgte Insider.

Einige glauben, dass Jolie Gewicht verloren hat aufgrund ihres endlosen Streits mit Brad Pitt. Wie kürzlich bekannt wurde, hat der Ex-Ehemann der Schauspielerin eine Möglichkeit gefunden, sich an ihr zu rächen, weil ihre gemeinsamen Kinder nichts mehr mit ihm zu tun haben wollen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet