Gerard Piqué wurde mit seiner 25-jährigen Geliebten in der Nähe des Gerichtsgebäudes erwischt: seltene Fotos des Paares.

Gerard Piqué wurde kürzlich mit seiner 25-jährigen Freundin in der Nähe eines Gerichtsgebäudes fotografiert. Die seltenen Fotos des Paares haben erhebliche mediale Aufmerksamkeit erregt.

 

Vor einem Jahr konnte kein einziges Boulevardblatt ohne tägliche Nachrichten über die Auseinandersetzungen zwischen Shakira und Gerard Piqué auskommen. Der ehemalige Fußballspieler betrog die Sängerin nach 12 Jahren Ehe. Während die Kolumbianerin, Gerüchten zufolge, ihre Wunden in den Armen des einen oder anderen berühmten Junggesellen heilte, baute der Sportler eine Beziehung mit der 25-jährigen Clara Chia Marti auf – der Barcelona-Star verließ seine Frau für sie.

Wir haben lange nichts von den Turteltauben gehört, aber nach Shakiras offenem Interview beschlossen die Paparazzi, herauszufinden, wie es Gerard und Clara Chia jetzt geht. Fotografen erwischten sie zusammen – man muss sich also keine Sorgen um das Privatleben des Sportlers machen. Aber der Rest seines Lebens ist nicht gerade beneidenswert: Die Liebenden verließen einen der Gerichtssäle in Barcelona.

Der Grund dafür ist, dass der ehemalige Barcelona-Verteidiger im März in einen Korruptionsfall verwickelt wurde. Das Gericht vermutet, dass seine Firma Kosmos eine Bonuszahlung von 40 Millionen Euro für die Vermittlung eines Deals zur Austragung des spanischen Supercups in Saudi-Arabien erhalten hat. Jetzt sind Gerards Konten gesperrt. Er selbst bestreitet jegliche Schuld. Shakira scheint sich in der Zwischenzeit still zu freuen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet