Ein Mann gab einer Frau ihre Tasche zurück und sie veränderte sein Leben

Gute Taten zahlen sich immer aus!

Ein Obdachloser fand eine Tasche auf der Straße und suchte mehrere Tage lang nach ihrem Besitzer. In der Tasche waren einige teure Dinge – ein Telefon, etwas Geld und wichtige Dokumente. Aber der Mann weigerte sich, etwas anzunehmen und wollte sie zurückgeben.

Die Frau ihrerseits beschloss, dem Obdachlosen zu helfen, sein Leben zum Besseren zu verändern, und sie tat es tatsächlich. Sie war Daisy Owen (20), die ihre Tasche in einer Nachtbar verloren hatte. Daisy war wirklich besorgt wegen ihres verlorenen Geldes und Telefons.

Am nächsten Morgen hängte Daisy Plakate über die Tasche in der Nähe der Bar auf.

Sie hatte ihre Hoffnung bereits aufgegeben, als ein Mann anrief und ihr mitteilte, dass er bereit sei, ihre Handtasche zurückzugeben. Sie arrangierten ein Treffen und Daisy stellte überrascht fest, dass der Geldbetrag und das Telefon den Mann nicht einmal störten.

„Obwohl ich obdachlos bin, bin ich ein ehrlicher Mensch. Ich nehme nie die Sachen von jemand anderem, also habe ich beschlossen, die Tasche zurückzugeben“, sagte Paul Calderbank, der Obdachlose.

Daisy hatte eine wunderbare Idee, um dem Mann zu danken. Sie teilte ihre Geschichte im Internet und erstellte eine GoFundMe-Seite. Die Leute begannen, Geld für den Obdachlosen zu spenden.

In wenigen Tagen gelang es der Frau dank Tausender von Menschen auf der ganzen Welt, 6000 Pfund zu sammeln. Daisy gab dem Obdachlosen das ganze Geld. Der Mann mietete eine Wohnung und fand einen Job.

Gute Taten zahlen sich immer aus!

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte teilen Sie mit Ihren Freunden:

 

 

 

 

 

 

 

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet